Warner Bros. bestätigt: "Man of Steel 2" in Planung

von Mathias Wieland ▪ 09.08.2016
  • Teilen

Warner Bros. plant nun doch ein direktes Sequel zu "Man of Steel" (2013) und setzt damit seine Superman-Reihe fort. Wie "The Wrap" berichtet, befindet sich das Filmprojekt derzeit in "aktiver Entwicklung"!

Regisseur Zack Snyder hatte immer wieder betont, dass er die Fortsetzung der Superman-Story von "Man of Steel" in "Batman v Superman: Dawn of Justice" sehe. Doch nun plant Warner Bros. Pictures doch noch ein direktes Sequel, dass die Geschichte des ebenso geliebten, wie gefürchteten Superhelden weiter spinnen soll.

Nach dem Bericht von TheWrap ist die "Man of Steel"-Fortsetzung nach "Wonder Woman" (2017), "Justice League" (2017), James Wans "Aquaman"(2018) und dem geplanten "Batman-Standalone" von und mit Ben Affleck angesetzt. Hierfür hat Warner Bros. zwei mögliche Startdaten reserviert, den 5. Oktober 2018 und den 1. November 2019. An einem der beiden Termine, könnte Superman also wieder solo über die Leinwand fliegen.

Henry Cavill scheint seinen blau-roten Bodysuit gar nicht mehr loszuwerden: Gerade auf DVD und Blu-ray erschienen, ist er in der "Batman v Superman" Ultimate Edition zu sehen und ab 16. November 2017 stößt er zu Zack Snyders "Justice League". Sein Auftritt in "Man of Steel 2" ist zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber sehr wahrscheinlich.