Marvel Studios stellen geplante Filmprojekte bis 2019 vor

von Sylvia Kagerbauer ▪ 29.10.2014
  • Teilen

Bei Marvel heißt das Motto zur Zeit: Nicht Kleckern, sondern Klotzen! In den nächsten Jahren soll u.a. an "Inhumans", "Black Panther" und "Captain Marvel" gearbeitet werden.

Nachdem DC und Warner Bros. ihre Pläne für die nahe Zukunft preisgegeben haben, zieht jetzt Marvel-Chef Kevin Feige nach und macht so richtig Dampf im Kessel. Einige der Filmprojekte waren ja schon bekannt, hatten nur noch keinen richtigen Namen. Gestern hat Kevin Feige nun auf einem Disney/Marvel Presse-Event im El Capitan Theatre in Los Angeles die Termine und Titel der nächsten Filmprojekte bis 2019 bekanntgegeben.

"Marvels The Avengers 3" wird in zwei Teilen veröffentlicht (Avengers: Infinity War I und II). Der dritte Teil der Captain America-Reihe, in dem Iron Man gegen den Captain höchstpersönlich antreten soll (CaptainAmerica3), wurde passender Weise "Captain America: Civil War" genannt. Chadwick Boseman, der vor Kurzem Soul-Legende James Brown im Biopic "Get on Up" verkörperte, soll den "Black Panther" spielen. Während für "Doctor Strange" Scott Derrickson und "Captain America: Civil War" die Russo-Brüder als Regisseure schon bestätigt wurden, steht bei anderen Marvel-Filmprojekten noch alles offen.

1. Mai 2015: "Marvels The Avengers 2” (deutscher Start: 30. April 2015)
17. Juli 2015: "Ant-Man” (deutscher Start: 23. Juli 2015)
6. Mai 2016: "Captain America: Civil War" (deutscher Start: 5. Mai 2016)
4. November 2016: "Doctor Strange"
5. Mai 2017: "Guardians Of The Galaxy 2" (deutscher Start bislang: 27. Juli 2017)
28. Juli 2017: "Thor: Ragnarok"
3. November 2017: "Black Panther"
4. Mai 2018: "Avengers: Infinity War – Part I"
6. Juli 2018: "Captain Marvel"
2. November 2018: "Inhumans"
3. Mai 2019: "Avengers: Infinity War – Part II”

Quelle: Marvel