"The Nun" engagiert Nachwuchsdarstellerin Ingrid Bisu

von Sylvia Kagerbauer ▪ 05.05.2017
  • Teilen

Die Dreharbeiten in Rumänien haben zwar bereits begonnen, doch der "The Nun"-Cast bekommt weiter Zuwachs: Neben Taissa Farmiga und Charlotte Hope wird nun auch „Toni Erdmann“-Darstellerin Ingrid Bisu für Regisseur Corin Hardy in die Nonnenkluft schlüpfen. Das „Conjuring“-Spinoff soll dann im Juli 2018 ins Kino kommen.

Ingrid Bisu spielte im preisgekrönten "Toni Erdmann" neben Sandra Hüllers "Ines", dessen gefügige Assistentin. Nun wechselt sie das Genre und soll laut Variety im "The Conjuring"-Spinoff "The Nun" die Rolle der Ordensschwester Oana übernehmen.

Außerdem stehen „Game Of Thrones“-Star Charlotte Hope als Schwester Victoria und Jonas Bloquet als Dorfbewohner vor den bereits angelaufenen Kameras. Die Hauptrollen haben Taissa Farmiga als Ordens-Schwester und Demián Bichir als Vatikan-Priester Father Burke übernommen.

In "The Nun" soll Father Burke ein Kloster fahren, um über mysteriöse Vorkommnisse zu berichten und bekommt es dabei mit dem aus "Conjuring 2" bekannten Dämon Valak zu tun, den erneut Bonnie Aarons verkörpern wird.

Das Drehbuch zum "Conjuring"-Ableger stammt von Gary Dauberman und Produzent James Wan, während diesmal "The Hallow"-Regisseur Corin Hardy hinter der Kamera stehen wird.