Lucasfilm plant Obi-Wan Kenobi - Standalone

von Michael Kagerbauer ▪ 18.08.2017
  • Teilen

Regisseur Stephen Daldry soll das Star-Wars-Filmuniversum um einen Film reicher machen. Der Oscar nominierte Filmemacher will mit Disney/Lucasfilm ein Standalone-Movie mit Kultfigur Obi-Wan Kenobi entwickeln.

Das Filmprojekt befindet sich derzeit in einem frühen Stadium und es gibt bislang noch kein Drehbuch, so berichtet der Hollywoodreporter. Daldry soll danach Die Entwicklung des Projektes übernehmen sowie das Drehbuch über den Jedi-Meister verfassen.

Obi-Wan Kenobi ist eine der beliebtesten Figuren des Star Wars Universums. Er wurde in den älteren Filmen von Alec Guiness und in den jüngeren Filmen von Ewan McGregor verkörpert. In der Star-Wars-Trilogie lebt Obi-Wan zunächst zurückgezogen, entpuppt sich aber als talentierter Krieger, der sein Laserschwert gegen Darth Vader erhebt. Dem jungen Luke Skywalker ist er stets ein weiser Mentor gewesen. In den jüngeren Prequels wurde Kenobi von Ewan McGregor gespielt, der Quellen zufolge auch bereit wäre, die Rolle im Obi-Wan-Standalone zu übernehmen.

Disney/Lucasfilmplanen nebender Fortführung der Skywalker-Familiensaga auch noch weitere Star-Wars-Ableger. So sollen, neben dem Han-Solo-Movie, auch Filme mit Meister Yoda und Kopfgeldjäger Boba Fett geplant sein.