Han Solo nicht in Rogue One: A Star Wars Story

von Mathias Wieland ▪ 29.07.2016
  • Teilen

Nachdem Alden Ehrenreich als junger Han Solo bestätigt wurde und auch für weitere Star Wars-Filme Verträge abgeschlossen hatte, flammte das Gerücht von einem Auftritt in "Rogue One: A Star Wars Story" wieder auf.

Viele Fans wollen schon im Dezember diesen Jahres zum Kinostart von "Rogue One: A Star Wars Story" einen ersten Blick auf Alden Ehrenreichs jungen Han Solo werfen. Die Zeichen dafür standen gut, jedoch hat nun Regisseur Gareth Edwards im Gespräch mit ExtraTV die Spekulationen um den Auftritt in Rogue One beendet und Klartext gesprochen:

"Ich weiß nicht, ob ich das sagen sollte, aber ich denke, ich sollte es", so der Regisseur. "Ich kann klipp und klar sagen, dass Han Solo NICHT in 'Rogue One' sein wird."

„Rogue One: A Star Wars Story“ soll mit Felicity Jones, Mads Mikkelsen, Ben Mendelsohn und Donnie Yen nach wie vor am 15. Dezember 2016 stattfinden.