Godzilla 2: Die Rückkehr der Riesen-Echse ist besiegelt

von Sylvia Kagerbauer ▪ 19.05.2014
  • Teilen

Nachdem Gareth Edwards' "Godzilla"-Remake sowohl bei den Kritikern als auch bei den Fans wie eine Bombe eingeschlagen ist und am ersten Wochenende schon eindrucksvolle 196 Mio. Dollar eingespielt hat, haben sich Warner Bros. und Legendary Pictures zusammengetan, um die Riesen-Echse erneut ins Kino zu bringen.

"Godzilla" hat sich schon am ersten Spieltag an die Spitze der Kinocharts gebrüllt und konnte am ersten Wochenende einen Millionengewinn (196 Mio. Einnahmen/160 Mio. Ausgaben) erzielen. Deswegen fiel es wohl den verantwortlichen Filmstudios, Warner Bros. und Legendary Pictures nicht schwer, ihr O.K. für eine Fortsetzung zu geben.

Es ist anzunehmen, dass "Godzilla"-Regisseur Gareth Edwards für "Godzilla 2" wieder hinter der Kamera stehen wird. Was den Cast und die Filmhandlung angeht, können natürlich noch keine Aussagen gemacht werden.

Im gerade erst angelaufenen "Godzilla" spielen Bryan Cranston und Juliette Binoche ein Wissenschaftler-Ehepaar, das durch einen Unfall in einem japanischen Atomkraftwerk schicksalhaft getrennt wird. 15 Jahre später muss sich die Menschheit gegen die dort entstandene Urzeit-Monster-Motte Muto wehren.

Quelle: Deadline.com