Alien Covenant: Fox veröffentlicht 5-Minuten-Prolog "Last Supper"

von Sylvia Kagerbauer ▪ 23.02.2017
  • Teilen

Die Crew der Covenant feiert die letzten Stunden vor dem Hyperschlaf und ahnt schon, was nach dem Erwachen wohl auf sie zukommt. So stimmt uns Ridley Scotts Sohn, Luke Scott auf "Alien: Covenant" ein.

Fox hat einen 5-Minuten-Kurzfilm veröffentlicht, der uns auf Ridley Scotts Prometheus-Fortsetzung einstimmen soll. Der zum größten Teil von Ridleys Sohn, Luke Scott gedrehte Prolog zu "Alien: Covenant" zeigt die Crew bei ihrem "letzten Mahl" bevor sie in den Hyperschlaf gelegt wird.

Der Prolog soll laut Collider nicht Teil des Films sein. Somit beginnt "Alien: Covenant" vermutlich wie "Prometheus - Dunkle Zeichen" mit dem Erwachen der Crew aus dem Hyperschlaf.

In der Prometheus-Fortsetzung soll Terraforming-Wissenschaftlerin Daniels (Katherine Waterston) und ihr Team einen paradiesischen Planeten erforschen, der sich bald als menschenfeindliche Hölle entpuppt.

Zum Cast von „Alien: Covenant“ zählen James Franco, Danny McBride, Demian Bichir, Billy Crudup, Nathaniel Dean und Michael Fassbender, der diesmal eine Doppelrolle spielt, den aus „Prometheus“ bekannten David und ein neu entwickeltes Modell namens Walter.

Ridley Scotts "Alien: Covenant" wird nach Aussage des Regisseurs um einiges gruseliger sein als sein Vorgänger. In den deutschen Kinos startet der Sci-Fi-Horror dann am 18. Mai 2017.